Hundephysio Hochrhein   ▪   www.hundephysio-hochrhein.de

Carl-Zeiss-Str.6 ▪ 79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 0160 945 22 353 (D), 079 608 34 79 (CH) ▪ info@hphr.de

Die Indikationen

Akupunktur kann vorbeugend bei Anzeichen von Unwohlsein oder Veränderungen angewendet werden. Eine Domäne der Akupunktur sind Schmerzzustände und chronisch funktionelle Erkrankungen, wie beispielsweise hormonelle Störungen. Ansonsten ist Akupunktur bei einer Vielzahl von Erkrankungen indiziert. Oftmals hilft Akupunktur noch weiter, wenn schulmedizinisch längst austherapiert ist.


Anwendungsgebiete der Akupunktur:

  • Schmerzzustände
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Neurologische Erkrankungen und Lähmungen
  • Funktionelle Organerkrankungen
  • Allergien und Hauterkrankungen
  • Hormonelle Störungen
  • Erkrankungen an Sinnesorganen
  • Schwäche des Immunsystems
  • Angststörungen
  • Bei Krebsleiden zur Schmerzlinderung und Aktivierung der geschwächten Körperkräfte.

Nebenwirkungen

Die Akupunktur hat bei richtiger Anwendungen keine Nebenwirkungen im herkömmlichen Sinn. In der Regel macht die Akupunktur während der Behandlung schläfrig, die Patienten sollten nach der Behandlung auch mindestens eine Stunde ruhen.

< Seitenanfang